Bereich: Forschung, Vorträge

(2/2018-4/2018) Zeitumstände 1918-1920 – Die Verfassung der Bremischen Evangelischen Kirche

In welche zeitgeschichtliche Situation fiel die Entstehung der Verfassung der Bremischen Evangelischen Kirche von 1920? Was geschah in Bremen nach dem Ende des Ersten Weltkrieges und der Revolution von 1918 und welche Konsequenzen hatte dies für die Kirche? Diesen Fragen geht eine wissenschaftliche Recherche auf den Grund, die in einen Vortrag am 18. April 2018 münden wird. Gefragt wird nach den Folgen der Trennung von Kirche und Staat, nach den Akteuren, die die neue Verfassung der Bremischen Evangelischen Kirche erarbeiteten, und nach Konfliktpunkten.

Abbildungen:
Rote Fahne am Bremer Rathaus 1918
Emil Felden, einer der Akteure der Verfassung der Bremischen Evangelischen Kirche
(Fotos: Staatsarchiv Bremen)