Bereich: Wanderausstellung, Ausstellung

(2014 – 2018) Wanderausstellung: „Mit Gott allzeit bereit!“ – Der Erste Weltkrieg und die Bremische Evangelische Kirche

Ausstellung der Bremischen Evangelischen Kirche

Die Ausstellung wurde anlässlich des Gedenkjahres „100 Jahre Erster Weltkrieg“ am 27. Juli 2014 in der Kulturkirche St. Stephani Bremen eröffnet. Sie beleuchtet die Haltung und Aktivitäten der evangelischen Kirche in Bremen angesichts dieser „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“. Zeitzeug*innen, sogenannte Protagonisten, vier Pastoren, eine Friedensaktivistin und ein Gemeindemitglied, das als freiwillige Helferin im Lazarett tätig war, führen mit persönlichen Zitaten durch die Ausstellung. Die Präsentation ist eine exemplarische Aufarbeitung der Rolle der Evangelischen Kirche in Deutschland während des Ersten Weltkriegs.

Mittlerweile wurde „Mit Gott allzeit bereit!“ an vier weiteren Ausstellungsorten gezeigt.
Nun wird die Ausstellung anläßlich des Gedenkens an das Ende des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren noch einmal vom 25.11.2018 – 22.12.2019 im Denkort Bunker Valentin gezeigt.

Eröffnung: Sonntag, 25. November, 16 Uhr im Denkort Bunker Valentin, Rekumer Siel, 28777 Bremen
Begrüßung: Marcus Meyer, Leiter des Denkortes
Einführung: Pastor Dittmar Schütt, Friedensbeauftragter der Bremischen Evangelischen Kirche
Vortrag von Andrea Hauser: „Ausbleibendes Entsetzen – Vom Versagen der Kirche im und nach dem 1. Weltkrieg“

Öffnungszeiten: Dienstag-Freitag 10-16 Uhr
Sonntag 10-16 Uhr
Denkort Bunker Valentin

Die Ausstellung bietet einen seriösen, fundierten, beispielhaft fokussierten und sinnlich ansprechenden Blick auf die Bremische Evangelische Kirche im Ersten Weltkrieg. Sie ist sehr, sehr gut geworden und von großer Ausstrahlung!

Edda Bosse, Präsidentin des Kirchenausschusses der Bremischen Evangelischen Kirche in ihrer Eröffnungsrede